Kaffeefinder
Eignung
Stärke
Preiskategorie
Zertifizierung
Länder
Land auswählen...
Land auswählen...
Äthiopien
Australien
Brasilien
Costa Rica
Cuba
El Salvador
Galapagos Inseln
Guatemala
Hawaii
Indien
Indonesien
Jamaika
Kenia
Kolumbien
Mexiko
Mischung
Nicaragua
Panama
Peru
Service-Hotline
+49 6525 93111 zum Kontaktformular

Dieser Kurs richtet sich an alle, die das Handwerk des Baristas erlernen möchten bzw. die bereits täglich Kaffeegetränke zubereiten und ihr Know-how erweitern möchten.

Von der richtigen Mühleneinstellung bis zur richtigen Zubereitung von verschiedenen Standard-Getränken wird die komplette Bandbreite vermittelt. Der Kurs gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Theoretischer Teil:

  • Die Geschichte des Kaffees
  • Die Kaffeepflanze
  • Kaffeearten
  • Anbau und Ernte
  • Aufbereitung und Rösten
  • Wirkung von Kaffee
  • Wasserkunde
  • Internationale Kaffeegetränke
  • Milch
  • Hygiene / Service
  • Die verschiedenen Maschinentypen
  • Mühle und Mahlgrad
  • Kaffeefehler und Analyse
barista-seminar-theorie

Praktischer Teil:

  • Zubereitungsarten und Techniken
  • Extraktion
  • Milchtechnik

Zubereitung verschiedener Kaffeegetränke z.B.

  • Espresso / Caffé
  • Espresso macchiato
  • Americano
  • Cappuccino
  • Caffé latte
  • Latte macchiato
schulungen-trainings-kaffee-latte-art-barista-mondo-del-caffe

Termine:

  • 04.09.2018 (Dienstag)
  • 18.09.2018 (Dienstag)
  • 02.10.2018 (Dienstag)
  • 16.10.2018 (Dienstag)
  • 30.10.2018 (Dienstag)
  • 13.11.2018 (Dienstag)
  • 11.12.2018 (Dienstag)

Beginn ist jeweils ab 19:00 Uhr

Seminarort:

Mondo del Caffè · Kaffeehotel Christophel
Simeonstraße 1
54290 Trier

Simeonstraße 1, 54290 Trier, Deutschland

Seminarrichtlinien

Anmeldung / Barista Seminar:
Mit der Anmeldung entsteht eine Zahlungspflicht. Die Anmeldung ist wirksam, sofern keine Absage durch den Veranstalter erfolgt.

Teilnehmer:
Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Bei zu geringer oder zu hoher Teilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor, einen Ausweichtermin anzubieten oder die Plätze je Unternehmen zu limitieren.

Stornierung:
Eine Stornierung durch den Teilnehmer muss schriftlich erfolgen und ist bis 9 Tage(n) vor der Veranstaltung kostenfrei. Es wird keine Bearbeitungsgebühr berechnet. Ab 9 Tagen vor der Veranstaltung fallen 50 % der Gebühren an. Bei danach erfolgender Absage und Nichterscheinen ist dievolle Teilnahmegebühr zu entrichten. Eine Vertretung der
angemeldeten Person ist immer möglich.

Absage:

Bei Absage des Seminars durch den Veranstalter werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

Haftung:
Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle und Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände und Fahrzeuge. Der Veranstalter übernimmt auch keine Haftung für Schäden, welche von und durch Teilnehmer verursacht wurden.