Kaffeefinder
Eignung
Stärke
Preiskategorie
Zertifizierung
Länder
Land auswählen...
Land auswählen...
Äthiopien
Australien
Brasilien
Costa Rica
Ecuador
El Salvador
Guatemala
Hawaii
Indien
Indonesien
Jamaika
Kolumbien
Mexiko
Mischung
Nicaragua
Peru
Réunion
Thailand
Service-Hotline
+49 6525 93111 zum Kontaktformular

Kolumbien Hacienda El Encanto Natural Single Origin Kaffee Light Roast Sonderedition

Artikelnummer: 143833
Lieferzeit: 2-3 Tage
Verfügbarkeit: auf Lager
ab 6,75 
ab 2,70 / 100g
ab 0,19  / Tasse
Auswahl zurücksetzen
Eignung:
Stärke:
kräftig
Herkunft:
Kolumbien
Nuancen:
Mango, rote Früchte
Würzig
Fruchtig
Beschreibung

Dieser Kaffee ist eine Entwicklung von Tierra de Café und Mondo del Caffè. Da viele „Naturals“ eine unreine und unsaubere Charakteristik aufweisen weil sie unkontrolliert getrocknet bzw. fermentiert werden, haben wir bei diesem Kaffee ein Trocknungssystem entwickelt bei dem die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur kontrolliert werden. Dies sorgt für eine reine Qualität und ein großartiges, außergewöhnlich fruchtiges Tassenprofil.

Was bedeutet das überhaupt? Aufbereitung? Unter Aufbereitung versteht man den Prozess des Schälens und des Trocknens der Kaffeekirsche bis zum fertigen Rohkaffee.
Diese Aufbereitung hat ganz entscheidenden Einfluss auf den Geschmack des Kaffees. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Homepage: www.mondodelcaffe.de

Wir rösten den Kolumbien natural von Juan für diese Sonderedition extra hell und bieten ihn ganz gezielt auch als light Roast Sonderedition an. Wir wollten die ganze Vielfalt dieses Kaffees in die Tasse bekommen. Er eignet sich besonders für Filterverfahren oder einen fruchtigen Espresso.

Was sind unsere light Roast Sondereditionen?

Ein light Roast, also eine helle Röstung, schmeckt im allgemeinen feiner und milder. Besonders dabei – direkt nach dem ersten Crack wird der Röstprozess gestoppt. Die fruchtigen und blumigen Noten im Kaffee werden dadurch besonders betont.

Unsere light Roasts Sondereditionen eignen sich daher besonders für die Zubereitung von Filterkaffee – aber auch für Liebhaber von fruchtigen Espresso sind die neuen light Roasts eine ausgezeichnete Wahl. Wir empfehlen wenn möglich beim Bezug vom Espresso die erste Extraktionsphase etwas zu vergrößern (also den Mahlgrad zu vergröbern) und die Preinfusion auszuschalten oder auf ein Minimum zu reduzieren (2 Sekunden um die Verteilung im Siebträger zu verbessern, bei höheren Einwaagen)

Wer den Brühdruck über die Extraktion variieren kann für den haben wir die folgende Empfehlung. Temperaturbereich: 91 – 93° C. Ersten 9 Sekunden 9,5 bar (2,2 -2,3 ml / Sekunde). Anschließend 10 Sekunden reduzieren auf 6 – 7,5 Bar (1,8 – 2 ml / Sekunde). Anschließend reduzieren auf maximal 6 Bar 1,5 – 1,8 ml Sekunde. Die letzte Phase kann wie gewünscht gezogen werden. Umso länger die letzte Phase andauert, desto geringer wird die Frucht.