Kaffeefinder
Eignung
Stärke
Preiskategorie
Zertifizierung
Länder
Land auswählen...
Land auswählen...
Äthiopien
Australien
Brasilien
Costa Rica
Ecuador
El Salvador
Guatemala
Hawaii
Indien
Indonesien
Jamaika
Kolumbien
Mexiko
Mischung
Nicaragua
Peru
Réunion
Thailand
Service-Hotline
+49 6525 93111 zum Kontaktformular

Bourbon Pointu Réunion Grand Cru / light Roast Sonderedition Länderkaffee

Artikelnummer: 144053-cfg
Verfügbarkeit: ausverkauft
103,30 
ab 41,32 / 100g
ab 2,95  / Tasse
Eignung:
Stärke:
medium
Herkunft:
Réunion
Nuancen:
rote Beeren, gelbe Früchte, Orangenblüte
Würzig
Fruchtig

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Beschreibung

Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, eine kleine Menge des Bourbon Pointu / Grand Cru von der Insel Réunion einzukaufen. 10 kg dieses außergewöhnlichen Kaffees haben wir erhalten. Etwa 8 kg Röstkaffee gibt es leider nur von dieser Rarität.

Für einige Jahrzehnte ist es überhaupt nicht möglich gewesen, diesen Kaffee zu bekommen. Nur der Anstrengung engagierter Farmer ist es zu verdanken, dass der Kaffeeanbau auf der Insel seit den 2000 er Jahren eine Art Revival erlebt. Aber was macht den Bourbon Pointu so besonders?

Zum einen ist es das einzigartige Klima der Insel Réunion – mit einer für den Kaffeeanbau idealen Mischung aus Sonne und Niederschlag und dem Terroir. Der Bourbon Pointu wird an den Hängen des Vulkans „Piton des Neiges“ gepflanzt. Die verwendete Varietät / Pflanzenart (Bourbon Point de Réunion) ist extrem selten – und galt kurze Zeit als praktisch ausgestorben. Diese Varietät ist von Natur aus koffeinarm mit einem moderaten Körper in der Tasse und fein fruchtiger, blumiger Charakteristik.

Dabei schätze schon König Ludwig XV und sein Hofstaat um das Jahr 1700 herum den Kaffee aus Réunion ganz besonders. Die ganze Seele des kleinen Inselstaates würde sich in der Tasse Kaffee ausdrücken die schon damals als besonders fein und facettenreich galt.

Der Bourbon Pointu wird noch von Hand geerntet und anschließend voll gewaschen aufbereitet. So wird gewährleistet, dass ausschließlich reife Kirschen in den Aufbereitungsprozess gelangen. Nach der Aufbereitung werden die Pergaminos in der Sonne getrocknet anschließend geschält und für den Transport zur Rösterei in Kisten oder Jute Säcke verpackt.

Der Réunion Bourbon Pointu Grand Cru ist ein Kaffee mit geschützter Herkunftsbezeichnung. Der Kaffee wird vor dem Export / Versand an die Rösterei mit einem Nahinfrarot Spektrometer noch einmal kontrolliert. Passen alle chemischen Werte und die Beschaffenheit des Rohkaffee darf er mit der Bezeichnung Réunion Bourbon Pointu verkauft werden. Grand Cru ist dabei die höchste Qualitätsstufe.

Der Geschmack / die Charakteristik:

Wie schmeckt er denn nun? Wir bieten den Réunion Bourbon Point als light Roast Sonderedition an. Das bedeutet wir haben den Kaffee bis zum ersten Crack geröstet, anschließend zügig die Temperatur weggenommen und die Oberfläche beim ausrösten geschlossen. Das Ergebnis ist ein hellerer Röstgrad – speziell für Filterverfahren wie die Chemex, den Handfilter (manuelle Brühverfahren) oder die Stempelkanne. Wir sind der Meinung das wir so am besten das volle Potenzial dieses Kaffees in die Tasse bekommen. Er präsentiert sich so in der Nase fein fruchtig, blumig und schokoladig (Zartbitter). Geschmacklich setzen sich zuerst fein fruchtige Noten (rote Beeren, gelbe Früchte in Szene. Gepaart mit blumigen Nuancen (Orangenblüte) in Szene. Es folgen leichte Röstnoten und Noten von Kakao und Karamell. Eine außergewöhnliche Tasse Kaffee. Wirklich zum Hinsetzen und genießen.

Einige Kaffeekenner bezeichnen den Bourbon Pointu als den besten der Welt – wir nehmen von solchen Aussagen generell etwas Abstand. Den was der weltbeste Kaffee ist das bestimmt bei uns jeder Kunde selbst. Wir trinken ja auch nicht alle denselben Wein. Was wir aber sagen können ist, dass der Pointu ein außergewöhnlicher Kaffee ist. Der alleine durch die knappe Verfügbarkeit nicht überall und zu jeder Zeit probiert werden kann. Für Kaffeekenner und Genießer also eine wirklich tolle Sache.

Was sind eigentlich unsere light Roast Sondereditionen?

Light Roast Sondereditionen
Ein light Roast, also eine helle Röstung, schmeckt im allgemeinen feiner und milder. Besonders dabei – direkt nach dem ersten Crack wird der Röstprozess gestoppt. Die fruchtigen und blumigen Noten im Kaffee werden dadurch besonders betont.

Unsere light Roast Sondereditionen eignen sich daher besonders für die Zubereitung von Filterkaffee – aber auch für Liebhaber von fruchtigen Espresso sind die neuen light Roasts eine ausgezeichnete Wahl. Wir empfehlen wenn möglich beim Bezug vom Espresso die erste Extraktionsphase etwas zu vergrößern (also den Mahlgrad zu vergröbern) und die Preinfusion auszuschalten oder auf ein Minimum zu reduzieren (2 Sekunden um die Verteilung im Siebträger zu verbessern, bei höheren Einwaagen)

Wer den Brühdruck über die Extraktion variieren kann für den haben wir die folgende Empfehlung. Temperaturbereich: 91 – 93° C. Ersten 9 Sekunden 9,5 bar (2,2 -2,3 ml / Sekunde). Anschließend 10 Sekunden reduzieren auf 6 – 7,5 Bar (1,8 – 2 ml / Sekunde). Anschließend reduzieren auf maximal 6 Bar 1,5 – 1,8 ml Sekunde. Die letzte Phase kann wie gewünscht gezogen werden. Umso länger die letzte Phase andauert, desto geringer wird die Frucht.

Hier geht es direkt zum Beitrag auf unserer Webseite

Zubereitung

Der Geschmack / die Charakteristik:

Wie schmeckt er denn nun? Wir bieten den Réunion Bourbon Point als light Roast Sonderedition an. Das bedeutet wir haben den Kaffee bis zum ersten Crack geröstet, anschließend zügig die Temperatur weggenommen und die Oberfläche beim ausrösten geschlossen. Das Ergebnis ist ein hellerer Röstgrad – speziell für Filterverfahren wie die Chemex, den Handfilter (manuelle Brühverfahren) oder die Stempelkanne. Wir sind der Meinung das wir so am besten das volle Potenzial dieses Kaffees in die Tasse bekommen. Er präsentiert sich so in der Nase fein fruchtig, blumig und schokoladig (Zartbitter). Geschmacklich setzen sich zuerst fein fruchtige Noten (rote Beeren, gelbe Früchte in Szene. Gepaart mit blumigen Nuancen (Orangenblüte) in Szene. Es folgen leichte Röstnoten und Noten von Kakao und Karamell. Eine außergewöhnliche Tasse Kaffee. Wirklich zum Hinsetzen und genießen.

Einige Kaffeekenner bezeichnen den Bourbon Pointu als den besten der Welt – wir nehmen von solchen Aussagen generell etwas Abstand. Den was der weltbeste Kaffee ist das bestimmt bei uns jeder Kunde selbst. Wir trinken ja auch nicht alle denselben Wein. Was wir aber sagen können ist, dass der Pointu ein außergewöhnlicher Kaffee ist. Der alleine durch die knappe Verfügbarkeit nicht überall und zu jeder Zeit probiert werden kann. Für Kaffeekenner und Genießer also eine wirklich tolle Sache.

Was sind eigentlich unsere light Roast Sondereditionen?

Light Roast Sondereditionen
Ein light Roast, also eine helle Röstung, schmeckt im allgemeinen feiner und milder. Besonders dabei – direkt nach dem ersten Crack wird der Röstprozess gestoppt. Die fruchtigen und blumigen Noten im Kaffee werden dadurch besonders betont.

Unsere light Roasts Sondereditionen eignen sich daher besonders für die Zubereitung von Filterkaffee – aber auch für Liebhaber von fruchtigen Espresso sind die neuen light Roasts eine ausgezeichnete Wahl. Wir empfehlen wenn möglich beim Bezug vom Espresso die erste Extraktionsphase etwas zu vergrößern (also den Mahlgrad zu vergröbern) und die Preinfusion auszuschalten oder auf ein Minimum zu reduzieren (2 Sekunden um die Verteilung im Siebträger zu verbessern, bei höheren Einwaagen)

Wer den Brühdruck über die Extraktion variieren kann für den haben wir die folgende Empfehlung. Temperaturbereich: 91 – 93° C. Ersten 9 Sekunden 9,5 bar (2,2 -2,3 ml / Sekunde). Anschließend 10 Sekunden reduzieren auf 6 – 7,5 Bar (1,8 – 2 ml / Sekunde). Anschließend reduzieren auf maximal 6 Bar 1,5 – 1,8 ml Sekunde. Die letzte Phase kann wie gewünscht gezogen werden. Umso länger die letzte Phase andauert, desto geringer wird die Frucht.

Hier geht es direkt zum Beitrag auf unserer Webseite

Herkunft

La Réunion oder kurz Réunion (volle französische Bezeichnung Île de la Réunion, deutsch etwa „Insel der Zusammenkunft“) ist eine Insel im Indischen Ozean, die politisch ein Übersee-Département sowie eine Region Frankreichs bildet und damit zur Europäischen Union gehört. Bis 1794 hieß die Insel Île Bourbon, unter Napoleon Île Bonaparte, dann bis 1848 wieder Île Bourbon.

Réunion liegt knapp 700 km östlich von Madagaskar und gehört mit dem 200 km entfernten Mauritius sowie Rodrigues zu den Maskarenen, einer Inselgruppe, die 1511 von Pedro Mascarenhas entdeckt wurde.

Die Insel hat eine Fläche von 2503,7 km². Sie ist in ihrem Umriss nahezu oval und hat einen Durchmesser von 50 bis 70 Kilometer. Das entspricht ungefähr der Fläche des Saarlandes beziehungsweise Vorarlbergs. Die Größe der kleinen Nebeninsel Petite Île vor der Südküste mit 0,02 km² (2,24 Hektar) ist dagegen verschwindend gering.