Kaffeefinder
Eignung
Stärke
Preiskategorie
Zertifizierung
Länder
Land auswählen...
Land auswählen...
Äthiopien
Australien
Brasilien
Costa Rica
Ecuador
El Salvador
Guatemala
Hawaii
Indien
Indonesien
Jamaika
Kolumbien
Mexiko
Mischung
Nicaragua
Peru
Thailand
Service-Hotline
+49 6525 93111 zum Kontaktformular

Am häufigsten findet man heutzutage Siebträgermaschinen – auch Espressomaschinen genannt in Kaffeebars oder Restaurants vor. Mittlerweile gibt es allerdings auch immer mehr Haushalte, die sich Ihre eigene kleine Siebträger / Espressomaschine zulegen. Wir bieten in unseren Filialen und auch in unserem Rösterei Shop verschiedene Modelle der Hersteller Rocket, Bezzera und ECM an. Aber lohnt sich der Besuch im Fachgeschäft überhaupt? Wir finden ja! Online haben Kunden natürlich die Qual der Wahl aus vielen verschiedenen Herstellern und hunderten Modellen. Eine Auswahl die einen oft einfach überfordert. Die Unterschiede werden zum Teil nicht ganz klar und viele Seiten mit Testsiegern werden von den Herstellern mit Werbeanzeigen finanziert deren Geräte dann ob zufällig oder nicht ganz vorne platziert sind.

Bei Mondo del Caffè im Rösterei Shop finden Sie in der Ausstellung eine Auswahl an Siebträgermaschinen für alle Anforderungen.

Funktionsweise:

Wenn man die Funktion einer Espressomaschine ganz rudimentär zusammen fassen möchte, könnte man es wie folgt ausdrücken: Eine Siebträgermaschine ist eine halbautomatische Kaffeemaschine mit der Kaffee / Espresso und Milchgetränke hergestellt werden können. In der Maschine wird das Wasser in einem elektrisch beheizten Kessel oder Wärmetauscher auf etwa 90°C – 94°C erhitzt und etwa mit 9-10 bar Druck durch fein gemahlenes Kaffee-/ Espressopulver geleitet. Der Druck wird durch eine eingebaute, elektrische Pumpe erzeugt. Um zu verhindern dass das Kaffee-/ Espressopulver im Siebträger aufgewirbelt wird und um eine ideale Extraktion zu gewährleisten, muss das Kaffee- oder Espressopulver vorher mit einem Tamper getampt (gepresst, angedrückt) werden. Dadurch verdichtet sich das Kaffee- Espressopulver, das durchfließende Wasser hat mehr Widerstand und nimmt mehr Aroma mit in die Tasse.

kaffee-in-siebträger-mahlen-mondo-del-caffe
kaffee-tampen-pressen-mondo-del-caffe
kaffeebezug-2-tassen-siebträger-espressomaschine-mondo-del-caffe

Siebträgertypen:

Bei Siebträgermaschinen entscheidet man zwischen 3 Typen: Einkreiser-System, Zweikreiser-System und Multiboiler.
Die einzelnen Unterschiede finden Sie hier:

Einkreiser-System

Einkreiser-System (1 Wasserkreislauf):

Bei einem Einkreiser-System besitzt die Maschine einen Kessel in dem sowohl das Wasser zum Brühen des Kaffees ist, als auch das Wasser für den Heißwasserdampf. Sollten Sie also einen Espresso gemacht haben und möchten anschließend Milch aufschäumen, müssten Sie 2-3 Minuten warten, bis der Kessel wieder aufheizen konnte.

  • Die preisgünstigsten Siebträgermaschinen
  • 1 Kessel, 1 Wasserkreislauf
  • Wasser für Kaffeebezug und für Heißwasserdampf gemeinsam im Kessel
  • Je nach Bezug muss die Maschine anschließend ein paar Minuten aufheizen oder abkühlen um auf die gewünschte Temperatur zu gelangen
  • Mit Vibrationspumpe
  • Perfekt, wenn nur Espresso gemacht werden soll, eher unpassend für viele Milchgetränke wegen der längeren Wartezeit

erklärung-siebträger-einkreiser-system-grafik-mondo-del-caffe

Zweikreiser-System

Zweikreiser-System (2 Wasserkreisläufe):

Bei einem Zweikreiser-System besitzt die Maschine auch nur einen Kessel, verfügt aber gleichzeitig über einen Wärmetauscher im Kessel. Im Kessel selbst befindet sich überwiegend Heißwasserdampf. Sobald der Bezug gestartet wird, zieht die Maschine Frischwasser aus dem Wassertank in die Wärmetauscherkartusche. Dort wird das Wasser während dem Durchlaufen des Wärmetauschers erhitzt und kommt in der richtigen Temperatur am Brühkopf an.

  • Preise im mittleren Bereich
  • 1 Kessel, 2 Wasserkreisläufe
  • Bei längerer Standzeit kann das restliche Brühwasser im Wärmetauscher zu heiß werden. Daher immer vor Benutzung etwas Wasser ablassen
  • Mit Vibrationspumpe oder Rotationspumpe
  • Perfekt für Milchgetränke – Espresso und Milchschaum kann gleichzeitig zubereitet werden

erklärung-siebträger-zweikreiser-system-grafik-mondo-del-caffe

Multiboiler-System

Multiboiler-System:

Bei einem Multiboiler-System besitzt die Maschine zwei verschiedene Kessel. Einen Servicekessel (Heißwasserdampf) und einen Brühkessel. Die Temperaturen in den einzelnen Kesseln sind genauer und vor allem konstanter wenn mehrere Getränke nacheinander gemacht werden.

  • Preise im höheren Bereich
  • Zwei Kessel (jeweils ein Kessel für Kaffee-/ Espressobezug und Heißwasserdampf) – sorgt für konstantere Temperaturen
  • Schneller größere Mengen zubereiten
  • Mit Rotationspumpe (leiser, konstanter, leistungsstärker)
  • Perfekt für Milchgetränke – Espresso und Milchschaum kann gleichzeitig zubereitet werden

erklärung-siebträger-multiboiler-system-grafik-mondo-del-caffe

Pumpentypen:

Ein weiterer größerer Unterschied bei Siebträgermaschinen ist die eingebaute Pumpe. Hier wird zwischen der Vibrationspumpe und der Rotationspumpe entschieden. Die Vibrationspumpe ist die Pumpe, welche am häufigsten und vor allem überwiegend in den Haushaltsgeräten verbaut wird. Die Rotationpumpe wird mittlerweile in einigen Haushaltsgeräten aber überwiegend in gewerblichen Espressomaschinen verbaut.

Die Keyfacts zu den Pumpen finden Sie hier:

Eine Frage die uns aktuell immer häufiger gestellt wird. Kupfer oder Edelstahlkessel?

Edelstahl Kessel werden sowohl bei Maschinen von geringerer Qualität als auch bei Maschinen von sehr hoher Qualität verwendet. Bei günstigen Espressomaschinen werden in der Regel dünne Edelstahlkessel verbaut, die eine schlechte Temperaturleitfähigkeit und -Stabilität aufweisen. High-End-Maschinen haben dicke Edelstahlkessel, die eine hohe Temperaturstabilität und Leitfähigkeit aufweisen, insbesondere wenn sie isoliert sind. Edelstahl hat nicht das Problem der Auswaschung wie Kupfer und ist das am wenigsten anfällige Material für Kalkablagerungen.

Kupfer ist ein hervorragendes Kesselmaterial in Bezug auf Temperaturbeständigkeit und Stabilität, insbesondere in Kombination mit einer Kesselisolierung. Es wird bei vielen Espressomaschinen der mittleren bis oberen Preisklasse eingesetzt. Dazu muss gesagt werden, das Kupfer im Laufe der Zeit ins Wasser gelangen kann (Auswaschung). Es gibt daher einige Stimmen, die gesundheitliche Bedenken haben. Diese können aber ausgeräumt werden. Die meisten, wenn nicht alle neuen Espressomaschinen haben eine Beschichtung (z. B. Vernickelung) auf der Innenseite, um das Auswaschen von Kupfer zu verhindern. Ein Nachteil von Kupfer besteht allerdings nach wie vor, im Vergleich zu Edelstahl ist das Material anfälliger für Kalkablagerungen.

Fazit:

Das besondere an Siebträgermaschinen ist, dass es so viele Faktoren gibt, welche beim Zubereiten des perfekten Espressi entscheidend sind. Wird der Kaffee / Espresso vorher frisch gemahlen? Verwende ich den richtigen Mahlgrad? Tampe / presse ich den Kaffee mit genügend Kraft? Fragen über Fragen. Das Arbeiten am Siebträger ist ein laufender Prozess und Sie werden sich nach und nach verbessern. Wie sagt man so schön? Learning by doing! Das tolle dabei ist dass man selbst ein wenig experimentieren kann. Siebträgermaschinen sind für Personen geeignet die Kaffee als Luxusmittel sehen und Ihre morgendliche Tasse Kaffee nicht nur zu schätzen wissen, sondern fast schon zelebrieren. Aufgrund der o.g. Punkte entscheiden Sie selbst, welcher Siebträger Typ für Sie am besten geeignet ist. Wir fassen das aber auch gerne nochmal kurz zusammen:

1-Kreiser: 1-2 Espresso am Tag, selten bis gar keine Milchgetränke
2-Kreiser: mehrere Kaffees / Espressi am Tag, häufiger Milchgetränke
Multiboiler: viele Getränke, sowohl Kaffee/Espresso als auch Milchgetränke, am Tag und vor allem viele nacheinander oder wenn man einfach keine Abstriche machen möchte

Das ist wie bei Autos. Egal ob 70PS oder 300 PS, ich erreiche mein Ziel. In diesem Fall eine leckere Tasse Kaffee / Espresso.

Natürlich ist die Anschaffung eines Siebträgers ein großer Schritt und vor allem kein günstiger. Diese Investition macht man aber nicht nur für 1-2 Jahre. Siebträgermaschinen halten sich bei guter Pflege bis zu 10 Jahren und sogar länger. Reinigungen, Wartungen und Reparatur können wir in Echternach  in unserer hauseigenen Werkstatt machen. Sprechen Sie uns gerne an und besuchen Sie uns in unserer Maschinenausstellung in Echternach. Wir freuen uns auf Sie & beraten Sie gerne!

Liebe Grüße,
Ihr Team von Mondo del Caffè!

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns gerne!

* = Pflichtfelder

Hier finden Sie uns

Mondo del Caffè, Kaffeerösterei
Zone Industrielle, 6, rue Pierre Richardot, 6468 Echternach

Mondo del Caffè, Kaffeerösterei

Maschinenausstellung & Showroom